Yogalehrerin Sonja. Sie unterrichtet Vinyasa Yoga, Anusara Yoga und Yin Yoga.

Sonja N. (Vertretungen)

Vinyasa Yoga * Anusara Yoga * Yin Yoga.

Yoga begleitet Sonja nun schon einige Jahre und ist inzwischen aus ihrem Alltag nicht mehr wegzudenken. Angefangen mit den ersten Versuchen angeleitet von einer Yoga-DVD, unsicheren Besuchen von Yogakursen im Fitness-Studio, dann endlich angekommen in einer Yogaschule, und von dort nicht mehr wegzubekommen. Ziemlich bald wusste Sonja, dass sie Yoga nicht nur praktizieren, sondern auch unterrichten wollte. Im Jahr 2010 folgte die Ausbildung zur Yogalehrerin in Frankfurt bei Inside Yoga. Neugierig auf das, was die verschiedenen Yogastile und Richtungen ausmacht, hat sie viele Workshops und Fortbildungen besucht. Dadurch wurde Yin Yoga ein weiterer Bestandteil ihrer persönlichen Praxis, als auch ihres Unterrichts.

Besonders schön finde ich zu beobachten, wie sich meine eigene Yogapraxis mit mir verändert. Je mehr ich nach innen zu mir eintauche, an mir arbeite und bereit bin, dazu zu lernen, desto mehr kann ich auch nach außen hin wachsen. Und plötzlich öffnen sich ganz neue Türen und Möglichkeiten, von denen ich vorher nie gedacht hätte, dass sie möglich wären.
Dabei findet Yoga für mich nicht nur als Praxis auf der Matte statt. Sondern zeigt sich in vielen verschiedenen Lebensbereichen, wo es darum geht, sich seiner selbst und dem Leben bewusst zu werden.
Es ist schon faszinierend zu sehen, dass unterschiedliche Bereiche wie der eigene Job, Beziehungen, Familie und Kreativität ineinandergreifen. Sie werden gleichzeitig von der Kraft, die ich aus Yoga schöpfe, getragen.
Yoga ist Ja zu sagen zum Leben. Mit allem was dazu gehört. Yoga funktioniert, auch wenn man nicht immer versteht, wie. Just let it happen.