Rückenyoga

Auf diesem Bild ist Yogalehrerin Eva in einer kräftigenden Yogahaltung aus dem Rückenyoga.

Rückenyoga

Wer kennt es nicht: Rückenschmerzen? Verspannter Schulter-Nacken-Bereich? Oder sogar: ISG-Blokaden? Hexenschuss? Bandscheibenvorfälle?
Im Rückenyoga liegt der Fokus auf der Gesundheit unseres Rückens. Wir arbeiten insbesondere an der Kräftigung der Rumpfmuskulatur sowie der unterstützenden Bauchmuskulatur. Die Wirbelsäule wird zudem mobilisiert und Verspannungen, insbesondere im Schulter-Nackenbereich, werden gelöst. Die allermeisten Rückenbeschwerden sind nicht auf strukturelle Veränderungen (Bandscheibenvorfälle, etc.) zurückzuführen, sondern sind Folge von einem hohen Stresslevel  und damit einhergehenden faszialen Verklebungen. Entspannende und regenerative Yogahaltungen runden das Rückenyoga ab.

Du möchtest endlich deine Rückenbeschwerden in den Griff bekommen? Oder dich präventiv für die Gesundheit deines Rückens einsetzen? In diesem Kurs bist du genau richtig!
Bei akuten Verletzungen (z.B. Bandscheibenvorfällen) ist eine vorherige Absprache mit dem behandelnden Arzt notwendig).

 

Kurs:
Donnerstag, 17:30 mit Eva