Yoga Herbst Retreat am Chiemsee mit Yogalehrern aus Stuttgart.

Herbst Retreat: „Moving into stillness“ mit Eva und Fabian 12.11.-15.11.20

Herbst Retreat:
Moving into stillness – Yoga und Wandern

Frederick, der Mäuserich, hat es vorgemacht. Um gut über den Winter zu kommen, brauchen wir unterschiedliche Ressourcen. Einerseits das körperliche Wohl. Andererseits Nahrung für die Seele. Beides bekommst Du in unserem Retreat am schönen Chiemsee!

In unserem Herbst Retreat erwartet dich eine tägliche Yogapraxis (morgens kraftvoll, abends sanft), so dass Du mit gestärktem Immunsystem durch die kühlere Jahreszeit kommst. Tägliche Meditation und unser Asana Lab lassen dich tiefer in deine Praxis eintauchen. Zudem gibt es gemeinsame Wanderungen durch die traumhafte Bergkulisse des Voralpenlandes, um auf seelischer Ebene viele bleibende Eindrücke und Erinnerungen zu schaffen. Das „Haus Jonathan“ mit seiner veganen/vegetarischen Küche, dem großzügigen Yogaraum und der gemütlichen Saunalandschaft lädt Dich ein, zur Ruhe zu kommen. So sammelst Du auf unterschiedliche Arten Nahrung für Körper und Seele. Schnürst nach Fredericks Vorbild Dein „Winter-Care-Paket“ für die dunklen und kalten Tage.

Zeiten:
7:30 – 8:00 Achtsamkeitsübungen/ Meditation
8:15 – 9:45 Yogapraxis
10:00 Frühstück

16:30 – 17:45 Asana Lab
18:00 – 19:15 Yin Yoga
19:30 Abendessen

Lehrer: Eva, Fabian (bei Thomas kannst du dir eine Ayurveda Massage buchen)
Termin: 12.11.-15.11.20 (Start 17:30 mit einer Yogapraxis, Ende 13:00)
Kosten für das Retreat: 340,- (Frühbucher bis 30.9.20.: 290,-)
Die Kosten für Übernachtung und Anreise sind im Preis nicht inkludiert. Die Preise für Übernachtung inkl. Halbpension und Getränke- und Obstpauschale variieren zwischen 53,- und 114,-/Nacht. Bitte direkt über das Seminarhaus buchen.

zur Anmeldung

Bitte beachte unsere Stornoregelung:
Bis 40 Tage vor Veranstaltungsbeginn kann die Veranstaltung kostenfrei storniert werden. Bis 20 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird eine Stornierung mit 50% der gebuchten Leistungen berechnet. Bei späteren Stornierungen oder einer Nichtteilnahme ist die komplette Teilnahmegebühr vom Nutzer zu tragen.