La bonne chance! Rauhnachtretreat in Stuttgart und Neujahrsretreat im Pfälzerwald.

La bonne Chance! Nutze den Jahreswechsel um Abzuschließen, Kraft zu tanken und frisch ins neue Jahr zu starten

La bonne Chance!
Die Chance der Rauhnächte und die Chance des Neubeginns für dich nutzen.

Urbanes Yogaretreat vom 28.-30.12.21 in Stuttgart-West und Neujahrsretreat vom 06.-09.01.22 im Pfälzer Wald.
Mit Louisa, Fabian und Christiane

Schenke dir selbst 7 Tage mit Zeit für dich, für deine Yogapraxis, für Rückschau, Einkehr, Loslassen. Für Aufbruch, Kraft und den Blick nach vorne.

Louisa und Christiane bieten zwischen den Jahren ein magisches Rauhnachts-Retreat im Yogastudio Fuß über Kopf an. Mit hilfreichen Informationen und praktischen Übungen, um das vergangene – oft auch herausfordernde – Jahr dankbar und friedvoll abzuschließen.

Und anschließend nehmen dich Fabian und Christiane mit in den Pfälzer Wald, um das neue Jahr gebührend einzuläuten, und gemeinsam einen kraftvollen Start hinzulegen, der dich über das Jahr 2022 trägt.

Lehrerinnen: Louisa, Fabian und Christiane
Termine:
Rauhnachtretreat: 28.12.-30.12.21, Yogastudio Fuß über Kopf
→ Alle Details zum Retreat findest du hier
Neujahrsretreat: 06.01.-09.01.22, Burghof Staut in der Pfalz
→ Weitere Infos zum Retreat findest du hier

 

Wenn du beide Retreats besuchst, erhältst du zusätzlich rund 10 % Rabatt mit unserem Paketpreis für dich:

Frühbucher-Paket: 837,- €
Regulärer Paketpreis: 927,- €

Der Preis beinhaltet die Organisation, alle Yogaeinheiten, Workshops und Ausflüge.
Die Kosten für Übernachtung und Anreise sind im Preis nicht inkludiert. Die Preise für die Übernachtung im Burghof Stauf variieren zwischen 105,- € und 120,- €/Nacht.

Für die Anmeldung zum Paketpreis, sende uns bitte eine kurze E-Mail an mail@fussueberkopf.de

Bitte beachte unsere Stornoregelung:
Bis 40 Tage vor Veranstaltungsbeginn kann die Veranstaltung kostenfrei storniert werden. Bis 20 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird eine Stornierung mit 50% der gebuchten Leistungen berechnet. Bei späteren Stornierungen oder einer Nichtteilnahme ist die komplette Teilnahmegebühr vom Nutzer zu tragen.