Auf diesem Bild sind Yoga Hilfsmittel, die bei Yoga und Depression eingesetzt werden, zu sehen.

Yoga und Depression: unsere Forschung wurde publiziert!

Yoga als Therapie für emotionale Stabilität

Du merkst, dass dir Yoga nicht nur körperlich gut tut, sondern auch psychisch eine ausgleichende Wirkung hat? 
Um Yoga auch als Therapieform weiter zu etablieren braucht es noch mehr wissenschaftliche Forschung. Nach Jahren der Arbeit mit einem Forschungsteam aus San Francisco haben wir nun zum Thema Yoga und Depression publiziert. In unserer Arbeit konnten wir wissenschaftlich belegen, dass bei milder bis moderater Depression Yoga als Therapie genauso effektiv ist wie herkömmliche Gesprächstherapie. 
An der Arbeit in San Francisco hat mir der Kontakt mit den Yoga Teilnehmern am meisten Freude gemacht. Einige konnten fast jede Woche von mehr Aktivität in ihrem Alltag berichten. Unterstützt durch die Yogapraxis fanden einige zu mehr Lebensfreude, sozialen Kontakten und Interessen zurück.
Den ganzen Artikel findest du hier
Du hast Fragen oder Rückmeldungen? Dann schreib uns gerne.