Kurse
heute & morgen

Mo, 18:30 - 19:45 Eva
Mo, 20:00 - 21:30 Eva

 

Di, 18:30 - 20:00 Fabian
Di, 20:15 - 21:30 Fabian



 

 

FUSS ÜBER KOPF

RAUM FÜR YOGA

ROSENBERGSTR. 50/1
70176 STUTTGART

Yoga am Sonntag

Es gibt Weihnachtsdeko in den Läden, die dunkle Jahreszeit hat begonnen und die US-Wahlen sind entschieden: wir brauchen mehr Yoga.

Zwischen dem 6.11. - 18.12. unterrichtet Jule immer sonntags von 11:00 – 12:30 eine entschleunigende Yogastunde. Wir freuen uns sehr mit Jule unser Team und unser Kursangebot zu erweitern.

 

Workshop „Kraftquellen – Selbstcoaching und Yoga“ am Sonntag, 4.12.2016

Anfang Dezember - eine Zeit, in der nicht nur das Jahr, sondern vielleicht auch die Energiereserven zur Neige gehen. Gleichzeitig fordert unser Umfeld oft aber noch einmal besonders viel von uns für den Jahresendspurt. Für viele ist der Jahresabschluss eher eine Zeit, die mit Hektik statt Besinnlichkeit verbunden ist. Um hier in eine gute Balance zu kommen, hilft es, innere Räume zu schaffen und die eigenen Energien und Kraftquellen zu aktivieren. Unser Körper sendet uns hierfür wichtige Signale. In bestimmten Situationen nehmen wir diese vielleicht aber nicht ausreichend wahr. Diese Körpersignale, die u.a. auch somatische Marker genannt werden, wieder mehr zu spüren, kann Entspannung bringen und Lösungsfindungen für Anliegen unterstützen. 
Um den eigenen Bedürfnissen auf die Spur zu kommen, verbinden wir in unserem Workshop Selbstcoachingmethoden mit Yoga. Durch diese Verbindung wird das Pendeln zwischen der Wahrnehmung körperlicher Signale und der Bewusstmachung, was diese für uns bedeuten können, unterstützt. Vielleicht lassen sich hieraus sogar konkrete Handlungsschritte ableiten. In der Begleitung eröffnen wir jedem Teilnehmer Raum für das Erspüren der eigenen "Beweg-Gründe".

Trainerinnen: Dr. Sabine Horst und Eva Weinmann

Sabine Horst hat in einem Coachingprozess erlebt, wie wegweisende Impulse und eine innere Stimmigkeit entstehen können. „Die Förderung des Selbst-Bewusstseins meiner Ressourcen und ein achtsamer Umgang haben dies ermöglicht. Das persönliche Erleben und eine Coachingausbildung prägen seither meine Tätigkeit in der Personal- und Führungskräfteentwicklung.“ Dr. Sabine Horst gründete 2006 das Zentrum für Kompetenzen.

 

Ort: Entwicklungsraum und Fuß über Kopf, beides in der Rosenbergstraße 50/1

Zeiten: 10:00 - 17:30 (ca. 1,5 h Pausen)

Kosten: 100,- p.P. (inkl. 19% Mehrwertsteuer)

zur Anmeldung (max. Teilnehmerzahl: 15)

Bitte mitbringen:
Yogakleidung, warme Socken und etwas warmes zum Überziehen für Ruhephasen
wenn vorhanden eigene Yogamatte
Snack zum Mittagessen (Kühlschrank vorhanden)

 

Grundkurs mit Simone und Fabian: Mittwoch, 25.01.-29.03.2017, 20:00-21:15

In diesem Kurs werden grundlegende Haltungen, Atemtechniken, sowie Konzentrations- und Entspannungsübungen systematisch erlernt. Geeignet ist dieser Kurs für Alle, die neu mit Yoga beginnen möchten, und dies in einem Rahmen mit Gleichgesinnten.

Lehrer: Simone und Fabian

Kosten: 140 Euro (10 Termine)

zur Anmeldung (maximale Teilnehmerzahl: 14)

"Sternstunde mit Fabian": 1x im Monat

Astro-Yoga: „Sternstunden“

Was haben Yoga und Astrologie gemeinsam? Ganz einfach: man muß nicht daran glauben, damit es funktioniert. Das tut es von selber. Um die wohltuenden Effekte einer Yogastunde zu spüren, muß man nicht an Nadis und Chakren glauben. Und um aus einer Horoskop-Beratung gestärkt und mit neuen Ideen zu kommen, ist es auch nicht nötig, an den Einfluß einer Venus im dritten Haus in Wassermann zu glauben. Ob Asanas oder Astrologie: beide Wege führen zum Ziel der Selbsterkenntnis. Was liegt näher, als beides zu verbinden?
Im Laufe meiner langjährigen Beschäftigung mit der Astrologie und vielen Beratungen konnte ich immer wieder beobachten, wie hilfreich die Beschäftigung mit dem persönlichen Horoskop für meine Klienten war.

Seit März 2016 gibt es einmal monatlich (um den 20. jeden Monats herum, denn da wandert die Sonne jeweils ins nächste Sternbild) eine „Sternstunde“. In dieser Stunde beschäftigen wir uns im Rahmen einer entsprechenden Yoga-Praxis mit dem jeweils aktuellen Sternzeichen, verbinden uns mit seinen Energien und machen diese körperlich erfahrbar. Getreu dem Motto: „Alles Gute kommt von oben“ - und zwar ohne daran glauben zu müssen.

29. November (beide Stunden): Schütze - Feuer, Freude und ferne Weiten